Der Rotwein ist den Hirnzellen ihr Tod


Eine ganzseitige Zeitungsanzeige im SPIEGEL haben die franzsischen Bordeaux-Produzenten ihrem einzigen Produkt gewidmet. Herausgekommen ist dies:

„Fhlen Sie sich wie der Besitzer von einem Chteau. Fr den Preis einer einzigen Flasche.“

Ich lese frs Leben gern den Zwiebelfisch, die Sprachkolumne von Bastian Sick. Sein Buch, der Dativ ist dem Genitiv sein Tod, kam mir unweigerlich in den Sinn, wobei ich mir die besondere Perversion dieser Aussage natrlich erst vergegenwrtigen mute: Der Preis einer einzigen Flasche ist ja ein tadelloser Genitiv, diese deutsche Grammatikform dem Werbetexter von Saatchi Paris also durchaus vertraut. Er schreckte wohl nur vor dem Genitiv-S am Besitzer eines Chteaus zurck – meine Rechtschreibprfung brigens nicht. Tja. Htte er eben was ganz anderes texten mssen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: