Bankingphishing


Nachdem ich eine neue Spamorganisation einsetze, bleiben in meinem Posteingang eigentlich nur noch „Volksbankenraiffeisenbanken: Amtlicher Bescheid“, „Wichtig zu lesen“ und „Die eilige Mitteilung“. Diese paar armen Seelen knnte man auch noch per Regel in den Orkus befrdern.

Krzlich las ich in einem Zeitungsartikel von dem betrchtlichen volkswirtschaftlichen Schaden, der auch hier bei uns durch Phishing entstnde. Nun wei ich nicht, wie es in anderen Lndern Europas oder gar den USA abgewickelt wird, aber ich unterhalte onlinebasierte Geschftsbeziehungen zu vier bis fnf Banken, und keine, aber auch keine, wickelt irgendwelche Korrespondenzen mit mir ber E-Mail ab.

Das bedeutet eigentlich, da von niemandem verlangt wird, echte Bankmails von falschen zu unterscheiden. Man mu also nicht diskutieren, ob diese Unterscheidung schwer oder leicht ist. Der Anwender mu sich nur eines merken: Egal was kommt, es ist geflscht. Und wenn ich hre, da es nicht mglich sein soll, das in den Kpfen der Anwender zu verankern, dann wird es mir angst um das IQ-Niveau unserer Welt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: