Arcor – Telefonterror


Es bleibt schwierig, sagte ich das schon? Wie einst bei meinem Intimfeind Deutsche Telekom kmpfe ich jetzt bei Arcor gegen die Callcenterwste. Ob man dort, wo 7,50 Euro Mindestlohn utopisch sind, geistig hchst durchschnittlich bemittelt ist oder nur die Quote im Nacken hat und deshalb keine Zeit auf den einzelnen Fall verwenden kann, wei ich ja nicht. Fakt ist jedenfalls, da man jedem Mitarbeiter den Fall von neuem erklren mu, dann sagt der Mitarbeiter „ah ja, jetzt sehe ich es auch, Sie haben recht“, verspricht Abhilfe, und es bleibt doch alles beim Alten. Den zweiten Monat in Folge gibt es fr mich keine kostenlosen On-Net-Gesprche, weil Arcors eigene Datenbank meine Freunde nicht kennt. Ich kenne sie aber, und sie sind Arcor-Kunden (sie haben mich fr Arcor geworben…). Und so geht es immer weiter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: