Seit vielen Jahren schon besuchen wir recht regelmig die von Belgien aus durch Europa tingelnde Night of the Proms, eine Absplitterung von Ideen der Last Night of the Proms, des Abschlukonzerts der Londoner Promenadenkonzertsaison. Geht es dort um den mehr U-musikalischen Abschlu einer Konzertreihe von E-Musik, so hat man hier die leichten (und seichten) Elemente zu einem Abendprogramm zusammengefat.

Zu ernst darf man das Programm, seit Jahren unter der recht unaufflligen Sponsorschaft von Nokia, nicht nehmen, sonst knnte man sich an ein paar Punkten stren: So wird aus dem klassischen Segment wirklich nur Seichtes geliefert, und selbst das nicht strikt inszeniert, sondern gern „verpopt“. Die modernen Darsteller andererseits gehren zur Riege der Gestrigen, die einmal reaktiviert wurden. Das Ganze wird perfekt und glatt inszeniert.

Wenn man aber bereit ist, ber ein paar faltig gewordene Gesichter und hohe Haaranstze hinwegzusehen, sieht man eine brillante Show. Ein hervorragendes Orchester, ein guter Chor, ehemalige Superstars in Topform, an die man sich gern erinnert – dieses Jahr zum Beispiel Manfred Mann & Chris Thompson, Midge Ure und Roger Daltrey (wenn auch The Who nicht meine Generation von Musik waren, zwar kannte ich alle Nummern, mute aber bei „Who are you“ tatschlich mehr an CSI denken…), weniger bekannte Gren der Gegenwart (brillant: das dnische Safri-Duo). Feste Programmklassiker wie John Miles‘ „Music“ oder „Land of Hope and Glory“ erbauen den Dauerbesucher.

Der Sponsor, gemeinhin unauffllig, versucht diesmal seine Produkte ber die Website etwas zu „pushen“: Er gab etlichen Teammitgliedern ein tolles Fotohandy und eine Art Blogsoftware, so da sie eine Art Fotoblog machen knnen (NOTP | The Night of the Proms). Ein „Blog“ ohne Pings, ohne RSS, ohne Kommentare… danke.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: