Windows-Sicherheit, unendliche Geschichte?


In der letzten c’t war ja ein ausfhrliches Thema der Windows-Sicherheit gewidmet: Unter der „Aktion Sicherer PC“ wurden wir belehrt, wie wir fr geeignete Software zu sorgen htten („Updates – Firewall – Antivieren“, das macht auch Microsoft selbst mit seinem 1-2-3), und wie wir nicht als Admin arbeiten sollten (das ist wohl der eigentlich effektive Weg, der ist Microsoft fr seine Standardnutzer zu kompliziert). Es wurde sehr detailliert eine Konfiguration vorgestellt, mit Scripten von der Heft-CD gesttzt.

Gut und schn, auch alles plausibel, aber, ein Schelm wer Arges dabei denkt: Ich bin recht sicher, da die c’t auch an Zeitungskiosks in Moskau zu bekommen ist und auch gelesen wird. Und wenn alle „sicheren“ PCs exakt die gleiche Konfiguration verwenden, wie lange wird es dauern, bis sich ein Exploit findet, der in diese Konfiguration eindringen kann…?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: