K-Frage


Ich htte da mal eine Frage. Eine K-Frage. „Er oder Sie“, wie der SPIEGEL titelte. Betroffen schaue ich in den Spiegel (den aus Glas): „Er oder ich?“ – aber ich stehe doch gar nicht zur Wahl!

Genauso wenig ist es eine Frage von „er oder sie“, also eine Geschlechterfrage, oder eine Frage von Gerhard Schrder oder Angela Merkel, denn wir whlen ja bekanntlich nicht den Bundeskanzler direkt, sondern Abgeordnete, die dann Fraktionen bilden, diese Koalitionen, diese die Regierung (und die Opposition), und diese den Bundeskanzler.

Im Augenblick erscheint schon fast fraglich, ob es berhaupt eine Frage dieser vordergrndig bekannten Persnlichkeiten wird. Denn selten war unklarer, wer wen whlt. Wenn es tatschlich auf ein 48,6% zu 48,7% hinausluft, wird es lustig. Wenn durch ein weiteres Flutwunder die SPD wieder strkste Fraktion wird, es also fr Rot-Rot-Grn reichen wrde, wre dies ja mit Schrder nicht zu machen, sagt er explizit. Auerdem scheint ja Amtsmdigkeit des Amtsinhabers ohnehin der Hauptgrund fr diese vorgezogenen Neuwahlen zu sein. Dann wre also nur die Frage, wenn der alte Zirkusgaul die Musik hrt, trabt er dann nochmal an? Und wie schon bei Kohl, wer, wenn nicht er? Wenn es dagegen der CDU nicht gelingt, sich selbst von hinten durch die Brust ins Auge zu erschieen, so sehr sie es derzeit auch versucht, knnte es vielleicht ja auch fr eine groe Koalition reichen. Die wnschen auch beide „Duellanten“ nicht. Wer von beiden mag schon Koch sein mit dem Kellner? Wenn zudem Merkel ihr Domplatz weggenommen wrde und der bayerische Prei Stoiber in die erste Reihe drngte, wer wei, wie sich auch innerhalb der CDU die Rollen neu verteilen mgen? Man sinniert dort ja schon offen darber, sogleich noch einmal Neuwahlen auszurufen – genau das, was man als Gegenargument gegen Schrders Mitrauensvotum verwendet hatte, da nmlich es nicht zu einer Serie von Wahlen kommen drfe wie weiland in der Weimarer Republik, wrde dann Wirklichkeit.

Wen whlen? Was ist Whlers Wille? Wei der Whler das berhaupt?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: