Wer soll uns nur regieren


Bundeskanzler Mntefering? Bundeskanzlerin Merkel? Innenminister Stoiber? Auenminister Westerwelle? Oi, es ist alles offen und alles mglich in diesen Tagen.

Neuwahlen, wnschenswert, nicht um der CDU willen, sondern weil es mit der SPD mangels Vertrauens schlechter nimmer werden kann, aber verfassungsmig eigentlich gar nicht zu haben – Kanzlerrcktritt, wertlos, da sich nicht wirklich was ndert, eigentlich nur die Flucht eines frustrierten Egomanen, eines schmollenden Kindes, das seinen Willen nicht bekommen hat und jetzt sein Spielzeug in die Ecke wirft. In der Noch-Opposition baut sich ein Schattenkabinett auf, in dem jede, aber auch jede Konstellation denkbar ist. Dann wiederum hatten wir lange Zeit jede denkbare Konstellation: Einen Schwarzen Sheriff Kanther frs Innere, vor dem wir alle Angst hatten, und von dem wir heute wissen, da er seine Zeit nur damit gefllt hat, illegale Parteimittel zu verschieben. Einen ehemaligen RAF-Verteidiger, rot-grn im Wortsinne, der sich dann als schwrzer herausstellte, als die CDU je einen zuwege gebracht htte. Einen linken Steinewerfer der mit Turnschuhen antrat und den Bundestagsprsidenten ein Arschloch nannte, und der heute einen der staatsmnnischsten Auenminister herauskehrt, die wir je sahen. Das Wirtschaftsressort sah unter diversen Farben schon einen Grundschullehrer, der fast immer mit, nur einmal ohne Fallschirm sprang, einen zum Grtner gemachten Bock, der vorher und nachher in der Wirtschaft sa. Viele kamen und sagten „man mte mal“, versuchten es, scheiterten und gingen wieder.

Jetzt also wohl wieder die CDU. Zusammen mit der Bundesratsmehrheit wrde sie die Mglichkeit haben, vier Jahre ohne Rcksicht auf Volkes Jammerschreie die ntigen Reformen durchzuboxen. Denn ntig ist es, da wir selbst uns weh tun – ein groer Haken der Demokratie, der bei gutem Wetter vom Volke ausgehenden Staatsgewalt, ist, da die Hand am Skalpell zittert, wenn der Doktor sich selbst kurieren mu. Kann das diese Opposition? Meine Befrchtung wre, da wir uns in vier Jahren wiedershen und feststellten, sie hatte diese historische Chance und wute sie nicht zu nutzen. Kanzlerin in spe Merkel ist eine kluge Frau, aber vergessen wir nicht, da sie uns nach 2002 in den Irakkrieg gefhrt haben wrde, ihr Kopf steckte schon tief in Bush’s Arsch. (Schrders Verdienst hier ist nicht, da er die Ungewinnbarkeit des Irakkriegs vorhersah, das konnte jeder, sondern da er tatschlich gegen den groen Bruder USA aufstand und sagte, ohne uns.) Stoiber wre mir in jedem Amt ein Graus, und nicht nur, weil er ein preuischer Bayer ist. Von einer Wiederauferstehung Merz‘ war zu lesen – das wrde dem Kompetenzteam Kompetenz verleihen, aber war er es nicht selbst, der sich schmollend zurckzog, sich Merkel nicht unterordnen wollte?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: